Coronavirus: Wichtige Informationen für unsere Besucher*innen, Patient*innen und Zuweiser*innen

Impfzentrum in Thun

Die COVID-19-Impfung stellt einen Meilenstein in der Bekämpfung der Pandemie dar. Die Gesundheits-, Sozial- und Integrationsdirektion (GSI) des Kantons Bern hat die Spital STS AG mit dem Aufbau und Betrieb eines Impfzentrums in Thun beauftragt. Das Impfzentrum Thun ist seit dem 11. Januar 2021 geöffnet.

Örtlichkeit

Das Impfzentrum befindet sich im Kultur- und Kongresszentrum Thun (KK Thun) an der Seestrasse 68 in Thun. Der Zugang ist entsprechend ausgeschildert.

Öffnungszeiten

Montag-Freitag von 08:00-18:00 Uhr.

Anreise

Aufgrund der Vergrösserung des Impfzentrums sind die Parkplatzmöglichkeiten in unmittelbarer Umgebung des KK Thun sehr beschränkt. Wir bitten Sie deshalb, nach Möglichkeit zu Fuss, mit dem Velo oder dem ÖV anzureisen. Ab Bahnhof Thun bringt Sie die Buslinie 1 Richtung Gwatt/Spiez direkt zur Haltestelle "KKThun". Regelmässige Verbindungen (alle 10 bis 15 Min.) bestehen den ganzen Tag.

Anmeldung

Unter folgendem Link finden Sie das online-Anmeldeformular des Kantons Bern. Zudem ist eine Registrierung ab dem 8. Januar 2021 auch telefonisch unter 031 636 88 00 möglich. Seit Ende Juni bietet das Impfzentrum während den Öffnungszeiten auch Walk-in-Möglichkeiten an. Dieses Angebot umfasst die Registrierung und Impfung gleich vor Ort. Auch bereits registrierte Personen können ohne vorherige Terminvereinbarung von diesem Angebot profitieren. 

Kosten

Die COVID-19-Impfung ist für alle Personen, die in der Schweiz eine obligatorische Krankenversicherung abgeschlossen haben, kostenlos. Ein Teil der Kosten wird von der obligatorischen Krankenversicherung übernommen. Der Rest wird vom Bund und den Kantonen bezahlt.

Weiterführende Informationen

Die wichtigsten Informationen rund um die COVID-19-Impfung finden Sie auf der Website des Bundesamtes für Gesundheit sowie auf der Kampagnen-Website. Alles über die Impfstoffe in Form von Erklärvideos finden Sie auf der Webseite von swissmedic. Alle Informationen zur Umsetzung der Impfstrategie im Kanton Bern sowie Angaben zu den weiteren kantonalen Impfzentren finden Sie auf der Website des Kantons Bern.

Häufig gestellte Fragen

Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website des Bundesamtes für Gesundheit oder auf der Website des Kantons Bern. Für allgemeine Impffragen kann sich die Bevölkerung an die Infoline COVID-19-Impfung wenden (Tel. 058 377 88 92, täglich 06:00-23:00 Uhr).

Corona Drive-in Testzentrum in Thun

Im Drive-in- Corona-Testzentrum können seit dem 28. Oktober 2020 Personen testen lassen, die mit dem Auto, mit dem Velo oder auch zu Fuss kommen. Zwingend ist das vorgängige Ausfüllen der Online-Anmeldung mit Terminvergabe. Personen ohne entsprechende Terminbestätigung werden abgewiesen. Nebst der Terminbestätigung ist ein amtlicher Ausweis mitzubringen.

NEU!
Ab Montag, 19. Juli 2021,
werden im Testzentrum neben PCR-Tests auch Antigen-Schnelltests für asymptomatische Personen angeboten (Wunsch-Abstriche für Reisende etc.). Bei negativem Testresultat wird Ihnen das amtliche und auch von der EU anerkannte Covid-Zertifikat für getestete Personen ausgestellt.

Die Tests sind in jedem Fall kostenpflichtig (Selbstzahler):

PCR-Test: 154.-
Antigen-Schnelltest: CHF 70.-

 

Öffnungszeiten & Zufahrt:

Das Testzentrum ist von Montag-Freitag von 8-15 Uhr sowie am Samstag und Sonntag von 11-15 Uhr offen. Keine persönliche ärztliche Untersuchung und Beurteilung vor Ort.

Das Testzentrum befindet sich an der Kreuzung Allmendstrasse/General-Wille-Strasse, bei der Zufahrt auf den Bypass Thun-Nord, vis-à-vis des Stützpunkts der eidgenössischen Feuerwehr. Die Bevölkerung wird gebeten, über die Autobahnausfahrt Thun-Süd zum Testzentrum zu fahren. Über das elektronische Parkleitsystem der Stadt Thun ist die Signalisation während den Öffnungszeiten des Testzentrums sichergestellt.

COVID-19-Abstriche im Medizinischen Zentrum Thun am Bahnhof

Wann brauche ich einen Abstrich?

Sie benötigen einen Abstrich, wenn Sie eines oder mehrere der folgenden Symptome haben (gemäss Symptomliste BAG):

Schnupfen, Husten, Kopf-, Hals-, Brust- oder Muskelschmerzen, Kurzatmigkeit, unklares Fieber, plötzlicher Verlust des Geruchs- und/oder Geschmackssinns, Kopfschmerzen, allgemeine Schwäche, Hautausschläge, Magen-Darm-Beschwerden oder akute Verwirrtheit oder Verschlechterung des Allgemeinzustandes bei älteren Menschen ohne anderen Grund.

Wenn Sie keine Symptome haben, benötigen Sie einen Abstrich, wenn Sie

  • eine Meldung durch die SwissCovid App erhalten haben,
  • oder ein Test durch den Kantonsarzt/die Kantonsärztin angeordnet wurde.

Wir führen im Drive-in Corona-Testzentrum auch Wunschabstriche (zum Beispiel vor Ferienreisen) durch. Falls Sie keine Symptome haben, müssen Sie den Test jedoch selber bezahlen.

Was kostet der Abstrich?

Alle Selbstzahler (Ausländer ohne CH-Krankenkasse; Personen, die ein Reiseattest benötigen; Test im Auftrag des Arbeitgebers) bezahlen

  • für einen PCR-Test pauschal CHF 154.- (inkl. Covid-Zertifikat)
  • für einen Antigen-Schnelltest pauschal CHF 70.- (inkl. Covid-Zertifikat)

Ich hatte Kontakt mit einer positiv getesten Person, was soll ich machen?

Gemäss Bundesamt für Gesundheit BAG besteht ein erhöhtes Ansteckungsrisiko bei engem Kontakt (mehr als 15 Minuten und näher als 1.5m ohne Schutz wie z.B. eine Hygienemaske). Zudem sind mit dem Corona-Virus infizierte Personen ansteckend bei Symptomen und 48 Stunden bevor erste Symptome aufgetreten sind. Treffen diese Kriterien auf Sie zu, überwachen Sie Ihren Gesundheitszustand, bleiben Sie zu Hause und befolgen Sie die Quarantänerichtlinien des BAG (Informationen dazu auf der Webseite des BAG). Es wird sich ein/e Mitarbeiter/-in des Contact Tracing-Teams des Kantons bei Ihnen melden.

Ich bin symptomatisch und werde einen Abstrichtest machen. Was müssen meine Angehörigen/Kontakte beachten?

Gemäss BAG-Richtlinien müssen, solange kein Testresultat vorliegt, Ihre Angehörigen sowie Ihre Kontakte ihren Gesundheitszustand überwachen und sich an die Hygienerichtlinien halten. Falls Sie engen Kontakt zu einem Coronavirus-Infizierten hatten, können Sie Ihre Kontakte gegebenenfalls schon informieren.

Wo muss ich zum Corona-Abstrich hingehen?

Unter folgendem Link findet Sie ein entsprechendes Schema, das Ihnen das Vorgehen erleichtern soll.

Benötigen Sie ausschliesslich einen Abstrich (ohne Arztkonsultation), melden Sie sich bitte beim Drive-In Corona-Testzentrum auf der kleinen Allmend in Thun für einen Test an.

Wenn Sie sich so krank fühlen, dass Sie zusätzlich zum Corona-Test eine Arztkonsultation benötigen/wünschen, können Sie sich entweder im Medizinischen Zentrum Thun am Bahnhof (Tel. 058 636 70 00) oder im Notfallzentrum des Spitals Thun anmelden.

Wann hat die Abstrichstelle geöffnet?

  • Montag-Freitag: 08:00-17:00 Uhr - nur nach telefonischer Voranmeldung. 
  • Samstag & Sonntag: geschlossen. Wenden Sie sich bitte an das Spital Thun.

Wo befindet sich die Abstrichstelle des Medizinischen Zentrums Thun am Bahnhof?

Bitte kommen Sie nach telefonischer Vereinbarung mit Maske ins Medizinische Zentrum Thun am Bahnhof und melden Sie sich beim Empfang. Danach werden Sie in die Wartezone vor dem Zentrum begleitet. Von dort werden Sie zum Abstrich auf COVID-19 abgeholt.

Muss ich mich vor dem Abstrich anmelden?

Für die Abstriche im Drive-In Corona-Testzentrum melden Sie sich bitte online über die Plattform an. Für einen Abstrich mit ärztlicher Untersuchung im Medizinischen Zentrum Thun am Bahnhof melden Sie sich bitte unter der Nummer 058 636 70 00 an. Für einen Abstrich mit ärztlicher Untersuchung im Notfallzentrums des Spitals Thuns melden Sie sich bitte unter der Nummer 058 636 99 99 an oder rufen Sie in dringenden medizinischen Fällen die Notrufnummer 144.

Dürfen auch Kinder zum Abstrich kommen?

Im Drive-in Corona-Testzentrum in Thun und im Medizinischen Zentrum Thun am Bahnhof können sich Kinder ab 5 Jahren abstreichen lassen.

Im Spital Thun werden Kinder unter 14 Jahren nicht abgestrichen. 

Wie lange dauert es, bis ich das Abstrichresultat erhalte?

PCR-Test: Sie erhalten das Resultat des Abstrichs innerhalb von 24-48 Stunden.

Antigen-Schnelltest: Sie erhalten das Resultat des Abstrichs innerhalb von 4 Stunden.

Was muss ich zum Abstrich mitnehmen?

Für das Drive-In Corona-Testzentrum bitten wir Sie nebst der ausgedruckten Online-Terminbestätigung einen amtlichen Ausweis mitzubringen.

Für einen Abstrich mit Arztkonsultation im Medizinischen Zentrum Thun am Bahnhof oder im Notfallzentrum des Spitals Thun bitten wir Sie, Ihre Versicherungskarte mitzubringen.

Was passiert, wenn mein Antigen-Schnelltest positiv ausfällt?

Wie behördlich vorgeschrieben, muss in jedem Fall der präzisere PCR-Test folgen. Sie werden innert 4 Stunden nach dem Abstrich informiert, dass Ihr Antigen-Testresultat positiv ist und ein PCR-Test nötig ist. Weil im Spital auch die Antigen-Tests im Labor ausgewertet werden, kann das bereits vorhandene Abstrichmaterial für eine PCR-Analyse weiterverwendet werden. Es benötigt also keinen weiteren Abstrich, Sie brauchen nichts zu unternehmen und haben auch keine zusätzlichen Kosten. Bestätigt sich das positive Resultat, werden Sie vom kantonsärztlichen Dienst kontaktiert, andernfalls folgt der Bescheid über die Korrektur des Resultats.

Wir arbeiten mit vereinten Kräften und sind für Sie da, denn Ihre Gesundheit und die unserer Mitarbeitenden liegt uns am Herzen. Wir sind davon überzeugt, dass wir diese anspruchsvolle Zeit gemeinsam gut überstehen und heissen Sie herzlich bei uns willkommen.

Je nach Entwicklung der epidemiologischen Lage und der Situation rund um die anspruchsvolle Materialbeschaffung kann es zu erneuten Veränderungen im Betrieb respektive zu Engpässen kommen. Die Spital STS AG nimmt regelmässig Neubeurteilungen der Situation vor, um damit auch den Vorgaben von Bund und Kanton gerecht werden zu können.

Wir bitten Sie um Verständnis und danken Ihnen für Ihre Flexibilität.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Weiterführende Informationen zum Coronavirus

  • Bundesamt für Gesundheit BAG
  • BAG-Infole Cooronavirus: 058 463 00 00 (täglich 06.00-23.00 Uhr) - für medizinische Auskünfte
  • Kanton Bern
  • Infoline Coronavirus Kanton Bern: 0800 634 634 (Montag-Freitag 10.00-16.30 Uhr) - für allgemeine Auskünfte
  • Infoline für einreisende Personen: 058 464 44 88 (täglich 06.00-23.00 Uhr)

So erreichen Sie uns in Notfällen

Medizinisches Zentrum Thun am Bahnhof

Notfalltermine: 058 636 70 00
 

Allgemeiner Kontakt Medizinisches Zentrum  

Empfangsnummer: 058 636 70 00
E-Mail: info@mz.thun.ch

Spital Thun

Notfallzentrum Thun: 058 636 99 99

 

Allgemeiner Kontakt Spital Thun

Empfangsnummer: 058 636 00 00
E-Mail: info.thun@spitalstsag.ch

KONTAKTIEREN SIE UNS

Medizinisches Zentrum Thun am Bahnhof
Panoramastrasse 1
3600 Thun
Tel : 058 636 70 00
Fax: 058 636 70 02
Email senden

Medizinisches Zentrum Thun am Bahnhof Gastroenterologie
Panoramastrasse 1
3600 Thun
Tel: 058 636 70 30
Fax: 058 636 70 32
Email senden

EIN UNTERNEHMEN DER SPITAL STS AG

Die Medizinisches Zentrum Thun AG ist eine Tochtergesellschaft der Spital STS AG, die als Regionales Spitalzentrum in den Spitalbetrieben Thun und Zweisimmen die medizinische Versorgung für eine stetige Wohnbevölkerung von über 130‘000 Menschen und die Touristen in der Region gewährleistet.

Copyright © 2017 Medizinisches Zentrum Thun AG